Wegkreuz

(Religiöse Kleindenkmäler)

141

Dachkreuz, am südlichen Ortsende. Holz, sehr massiv, mit breitem Satteldach mit profiliertem Rand. Mit Corpus Christi (Figur Metall, Hohlguß).
Anstelle eines älteren Kreuzes, das durch den Orkan Emma schwer beschädigt wurde.

21. Jahrhundert 1. Hälfte

Das Kreuz wurde von Franz Liebl 2008 angefertigt und neu gesetzt und am 28.8.2008 neu geweiht. Tafel: "Dieses Wegkreuz wurde 2008 durch den Dörfler Gönner Verein erneuert. Erbauer: Franz Liebl"
Das Wegkreuz wurde anstelle eines älteren errichtet. Das alte Kreuz hatte ein rundbogiges Dach mit profiliertem Rand. Christusfigur: Blechschnitt, bemalt.
Gleichzeitig Vermessungspunkt. Älteres Foto bei J. Ramharter, Kleindenkmäler in Kirchberg am Wagram. Ms. Tulln 2007.

Religiöse Kleindenkmäler
Dörfl, Österreich
H, Fuss