Tourismus

Kriegerdenkmal

(Religiöse Kleindenkmäler)

105

Kriegerdenkmal, errichtet im August 1921, geweiht am 18. September 1921 durch Pfarrer K. Rasberger aus Kirchberg.

20. Jahrhundert 1. Hälfte

Im August 1921 von der Gemeinde Neustift gekauft, von der Fa. F. Slaba in St. Pölten.
1963 renoviert und ergänzt durch eine Tafel, die die Namen der Gefallenen der beiden Weltkriege aufzeigt.
Es wurden damals von den Schulkindern zwei Birken rechts und links des Denkmals gepflanzt.
c: S. von Osten 2011 d: Foto aus der Schulchronik

Religiöse Kleindenkmäler
Neustift im Felde, Österreich
S. von Osten, A. Nowotny