Pestkreuz

(Religiöse Kleindenkmäler)

104

Tabernakelbildstock, jetzt beim nördlichen Kreisverkehr, an der Abzweigung Richtung Neustift. Nische, geöffnet nach Osten, Norden und Westen, mit Sebastians-Statuette. Die Nische ist geschützt durch Ziergitter. Flaches Pyramidendach.

17. Jahrhundert 2. Hälfte

Es soll aufgestellt worden sein nach dem Ende der Pest 1655. Zur Erinnerung daran wird noch heute am 20. Januar der Ortsfeiertag (Hl. Sebastian) begangen.
Umgesetzt bei der Grundzusammenlegung 1961. Ein weiteres Mal an einem anderen Platz aufgestellt nach dem Bau der S 5.
c: Foto aus der Schulchronik von Neustift im Felde.

Religiöse Kleindenkmäler
Neustift im Felde, Österreich
S. von Osten, A. Nowotny