Pestsäule

(Religiöse Kleindenkmäler)

6

Pfeilerbildstock, Sandstein, am nördlichen Ortsende Richtung Ottenthal, links der Straße. Pestsäule, datiert 1680.
Abgefaster Pfeiler, Flachnischen, die in Richtung Norden weisende mit Inschrift, Pyramidenhelm, geschweift, in ein steinernes Kreuz (Ankerkreuz) übergehend.
Die Flachnischen des Tabenakels zeigen Reliefs mit dem Hl. Rochus, Hl. Dreifaltigkeit (Kreuzigung) und Hl. Sebastian. In der nach Norden zeigenden Flachnische Inschrift: "1680 den 28. April hat ein ehrsame Gemein das Kreiz sezen lassn".
Auf dem Kreuz IHS, wobei der Querstrich des H dachförmig hochgezogen ist und in einem Kreuz endet.

17. Jahrhundert 2. Hälfte

Pestsäule, gestiftet nach der Pestepidemie von 1679

Religiöse Kleindenkmäler
Oberstockstall, Österreich
S. von Osten