Aktuelles

Der Bürgermeister informiert 27.06.2019Entschuldigt abwesend: GGR Mag. Markus Ecker, GR Franz Preisinger, GR Josef Renner, GR Michael Schob

Sitzungsprotokoll vom 28. März 2019

Die Protokolle der Gemeinderatssitzung vom 28. März 2019 wurden genehmigt.
Abstimmungsergebnis: einstimmig


Vermietungen von Gemeindewohnungen

Der Gemeinderat hat folgende Beschlüsse gefasst:

  • Vermietung der Wohnung Kremserstraße 46/1/2
    Abstimmungsergebnis: einstimmig
  • Vermietung der Wohnung Kremserstraße 46/1/4
    Abstimmungsergebnis: einstimmig
  • Verlängerung des Mietverhältnisses für die Wohnung Marktplatz 5
    Abstimmungsergebnis: 16 Stimmen dafür, 1 Stimmenthaltung (GR Werner Eder), 2 Stimmen dagegen (FPÖ)

Sondernutzung Öffentliches Gut

Der Gemeinderat hat den vorliegenden Sondernutzungsvertrag für das Grundstück 604/48, KG Neustift mit der MERU KaW Projektentwicklungs GmbH genehmigt.
Abstimmungsergebnis: einstimmig


Wasserversorgung

Der Gemeinderat hat die Annahme des Förderungsvertrages mit der Kommunalkredit Public Consulting GmbH betreffend die Gewährung eines Investitionszuschusses für die Wasserversorgungsanlage BA 5 (Drucksteigerungsanlage Kirchberg) beschlossen.
Abstimmungsergebnis: einstimmig


Versicherung

Mit der NÖ Versicherung wurde ein Vertrag über das neue Versicherungspaket „Kommunal-Sachversicherung-Komplettschutz mit Differenzdeckung“ abgeschlossen. Damit sind sämtliche Gemeindeobjekte versichert. Es sind wesentlich mehr Risiken als zuvor abgedeckt.
Jährliche Prämie: € 27.158,13 mit Differenzdeckung bis 1.7.2029.
Abstimmungsergebnis: 12 Stimmen dafür, 6 Stimmenthaltungen (GGR Christian Dreschkai, GGR Martin Unbekannt, GR Christine Artner, GR Werner Eder, GR Markus Hofbauer, GR Sabine Reiser)


Energieliefervereinbarung

Der Gemeinderat hat beschlossen, mit der EVN eine neue Energieliefervereinbarung auf die Dauer von vier Jahren abzuschließen.
Abstimmungsergebnis: einstimmig


Sportpark, Auftragsvergaben

Der Gemeinderat hat folgende Aufträge vergeben:

  • Lüftungsanlage Küche: Firma Gugerell & Idrizi, Kirchberg am Wagram
    Kosten: € 9.343,14 inkl. MwSt.
  • Zwischendecke Küche: Firma THT Trockenbau, Sitzenberg
    Kosten: € 1.269,24 inkl. MwSt.
  • Gastroküche: Firma Mayway, Wr. Neudorf
    Kosten: € 21.950,40 inkl. MwSt.
  • Bar Clubraum: Firma Kanzler, Mitterstockstall
    Kosten: € 10.953,00 inkl. MwSt.
  • Bestuhlung Tennis & Fußball: Firma Selmer, Köstendorf
    Kosten: € 41.634,70 inkl. MwSt.
  • Schließanlage: Firma Dormakaba, Herzogenburg
    Kosten: € 15.528,95 inkl. MwSt.
  • Schallschutz Clubraum: Firma THT Trockenbau, Sitzenberg
    Kosten: € 11.960,06 inkl. MwSt.
  • Fenster & Türen Kassahaus: Firma Mayer, Frauendorf
    Kosten: € 4.467,88 inkl. MwSt.
  • Spenglerarbeiten: Firma Marecek, Kirchberg am Wagram
    Kosten: € 3.803,42 inkl. MwSt.
  • Verkleidung Zugang: Firma MH Metall, Engelmannsbrunn
    Kosten: € 8.691,30 inkl. MwSt.
  • Tischlerarbeiten Verkleidungen: Firma Stranig, Radstadt
    Kosten: € 8.568,00 inkl. MwSt.
  • Blockstufen und Fugen: Firma Strabag, St.Pölten
    Kosten: € 6.575,68 inkl. MwSt.
  • Schlosserarbeiten: Firma MH Metall, Engelmannsbrunn
    Kosten: € 13.543,43 inkl. MwSt.
Abstimmungsergebnis: einstimmig

Neuer Turnsaal und Musikheim

Der Gemeinderat hat den Neubau eines Turnsaals und Musikheim am bestehenden Turnsaalstandort der Neuen Mittelschule beschlossen. Im Gebäude, welches über einen direkten Zugang mit der Neuen Mittelschule verbunden ist, werden auch Räume für die schulische Nachmittagsbetreuung untergebracht.
Gesamtkosten: ca. € 3 Millionen inkl. MwSt.

Für die Umsetzung dieses Projektes wurde ein Architekturwettbewerb durchgeführt. Aus 5 Wettbewerbsteilnehmern ging in der Jurysitzung vom 14. März 2019 das Projekt von Architekt Laurenz Vogel aus Kirchberg am Wagram als Siegerprojekt hervor. Mit der Planungsleistung, Bauaufsicht bzw. der gesamten Baubegleitung wurde daher Herr Architekt Laurenz Vogel aus Kirchberg am Wagram beauftragt.
Kosten: € 253.718 inkl. MwSt
Abstimmungsergebnis: einstimmig 


Grundverkauf in der KG Kollersdorf

Der Gemeinderat hat den vorliegenden Kaufvertrag (Baurestmassenzwischenlager) mit der Immobilien Burger GmbH genehmigt
Abstimmungsergebnis: einstimmig


Beschlüsse des Gemeindevorstandes vom 3. Juni 2019

  • Abschluss eines Werkvertrages mit Dr. Christoph Frömel
    Abstimmungsergebnis: einstimmig
  • Baumkataster: Beauftragung der Fa. ArborCura e.U. mit Verkehrssicherheitsmaßnahmen
    Kosten: € 15.570,- inkl. 20 % MwSt.
    Abstimmungsergebnis: einstimmig
  • Bodenlegerarbeiten im Kindergarten Kirchberg am Wagram Firma Manfred Judex
    Kosten: € 6.471,30 inkl. 20 % MwSt.
    Abstimmungsergebnis: einstimmig
  • Bodenlegerarbeiten im Eltern-Kindzentrum, Rossplatz 6 Firma Manfred Judex
    Kosten: € 12.846,90 inkl. 20 % MwSt.
    Abstimmungsergebnis: einstimmig
  • Glockenturm Mitterstockstall, Erneuerung der Läuteanlage durch die Firma Grassmayr
    Kosten: € 2.952,- inkl. 20 % MwSt.
    Abstimmungsergebnis: einstimmig
  • Wasserleitung Mitterstockstall, Herstellung eines Ringschlusses zwischen Schlossbergstraße und Ortsanfang, Mitverlegung im
    Zuge von Leitungsverlegungen durch die A1 Firma STRABAG AG aus Rastenfeld
    Kosten: € 33.447,07 inkl. 20 % MwSt.
    Abstimmungsergebnis: einstimmig
  • Kanalreinigung in Kirchberg am Wagram Firma RohrMax
    Kosten: € 7.200,- inkl. 20 % MwSt.
    Abstimmungsergebnis: einstimmig
  • Sanierungsmaßnahmen im Sickerbecken Unterstockstall Fa. Heinz Kruplak aus Zaussenberg
    Kosten: € 1.140,- inkl. 20 % MwSt.
    Abstimmungsergebnis: einstimmig
  • Sanierung des Regenwasserkanales in Engelmannsbrunn im Bereich der Gemeindestraße „Kapellenberg“
    Firma Hasenöhrl Bau GmbH
    Kosten: € 28.478,- inkl. 20 % MwSt.
    Abstimmungsergebnis: einstimmig
  • Sanierung einer Setzung bei einem Regenwasserkanaleinlaufgitter in der Kremserstraße Fa. Hasenöhrl Bau GmbH
    Kosten: € 4.751,12 inkl. 20 % MwSt.
    Abstimmungsergebnis: einstimmig
  • Maßnahmen zur Verbesserung der Regenwasserabflussverhältnisse in Mallon, Firma Hasenöhrl Bau GmbH
    Kosten: max. € 5.000,- inkl. 20 % MwSt.
    Abstimmungsergebnis: einstimmig
  • Reparaturarbeiten in Kindergarten Altenwörth Fa. Andreas Dampier, Mallon
    Kosten: € 1.902,74 inkl. 20 % MwSt.
    Abstimmungsergebnis: einstimmig
  • Gebietsvinothek Weritas, Wartung und Überprüfung der Haustechnikanlage Firma Kolar & Sohn
    Kosten: € 6.027,20 inkl. 20 % MwSt.
    Abstimmungsergebnis: einstimmig
  • Genehmigung des Dienstvertrages mit Herrn Thomas Bauer
    Abstimmungsergebnis: einstimmig
  • Stundung der Wasserbezugsgebühren für die Sportvereine
    Abstimmungsergebnis: einstimmig
  • Übernahme von Kosten in Höhe von max. € 2.000,- für Benefizkonzert der Militärmusik Niederösterreich
    Abstimmungsergebnis: einstimmig

Informationen

Trinkwasser-Information

WVA Gemeindeverband Wasserversorgung Wagram-Nördliches Tullnerfeld 3470 Kirchberg am Wagram, Marktplatz 6
Datum der Probenahme: 04.04.2019
Probenahmestelle: Ortsnetz Kirchberg am Wagram
Die Veröffentlichung der Untersuchungsergebnisse erfolgt gemäß § 6 Trinkwasserverordnung BGBl II Nr.304/2001 i.d.g.F.
Untersuchende Stelle: Eurofins Umwelt Österreich GmbH & Co. KG

Trinkwasser-Information 04.04.2019

Aufgrund des vorliegenden Untersuchungsergebnisses entspricht das aufbereitete Wasser im Rahmen des Untersuchungsumfanges zum Zeitpunkt der Probenahme den lebensmittelrechtlichen Vorschriften. Das Wasser ist zur Verwendung als Trink- wasser geeignet.

Der vollständige Untersuchungsbefund liegt beim Gemeindeverband Wasserversorgung Wagram - Nördliches Tullnerfeld auf und kann auf Wunsch schriftlich angefordert werden.

1) DMS = N,N-Dimethylsulfamid, nrM = nicht relevanter Metabolit
2) Parameterwert (zulässige Höchstkonzentration) bzw. Indikatorparameterwert (Richtzahl) gemäß 304. Verordnung des Bundesministers für soziale Sicherheit und Generationen über die Qualität von Wasser für den menschlichen Gebrauch (Trinkwasserverordnung-TWV) vom 21. August 2001 in der geltenden Fassung sowie gemäß Österreichischem Lebensmittelbuch, Codexkapitel B1 „Trinkwasser“. Aktionswert für N,N-Dimethylsulfonamid (DMS) gemäß Erlass BMG-75210/001-II/B/13/2017
3) u.BG.= unter der Bestimmungsgrenze; Pestizide im untersuchten Umfang nicht bestimmbar


Vereinsinfo – „Wir für Menschen“ – ein Nachruf....

Sg. Damen und Herren,
werte Bevölkerung der Marktgemeinde Kirchberg am Wagram!
Mehrmals durften wir über dieses Medium das Wort ergreifen. Heute werden wir das final nochmals tun. Wir möchten uns bei allen bedanken, die uns diese 4 Jahre über begleitet haben (Oktober 2015 bis Mai 2019). Konnten wir doch gemeinsam 45 Menschen in ein neues (zweites) Leben hier in Österreich begleiten. Dass dieser Start ein guter werden konnte, dafür hat es vieler Helfer und Mitstreiter bedurft.
Und diese Hilfe war sehr vielschichtig:
Vom persönlichen Einsatz bis hin zu den Sach- und Geldspenden war alles dabei. Jeder, jedem der uns unterstützt hat, sei nochmals unser herzlicher Dank ausge- sprochen. Danke auch im Namen der aus mehreren Staaten hier bei uns Eingetrof- fenen. Ob aus dem IRAK, dem IRAN, aus SYRIEN oder ERITREA, alle versuchen eine neue Heimat zu finden und sich eine lebenswerte Zukunft aufzubauen. Krieg und Elend, oder welcher Grund auch immer, haben diese Menschen bewogen ihre alte Heimat zu verlassen.
Dank der Hilfsbereitschaft hier in der Marktgemeinde Kirchberg am Wagram ist die Basis für diese Familien gelegt worden. Sie sind jetzt schon nahezu autonom/ selbstständig wodurch auch die Vereinsintention einerseits erreicht, aber somit auch obsolet wurde. Die Mitglieder und der Vorstand haben daher am 16. Mai bei der Generalversammlung des Vereines beschlossen, diesen freiwillig aufzulösen und diese Hilfsplattform zu beenden.
Soziales Engagement und finanzielle Hilfe wird es weiter geben. Ob in Form der Jakob Damian’schen Stiftung oder weiterhin persönlich. Gestalten Sie für sich und für andere weiterhin eine lebenswerte Zukunft!
Beste Grüße, Josef Bauer
(ehem. Obmann des mittlerweile gelöschten Vereines „WFM“)


Veranstaltungen

Theater in der Kellergasse: „Der Herr vom Amt“

Freuen Sie sich auf jede Menge köstliche Verwicklungen, Intrigen und ungeahnte Liebeswirren, ein herrliches Ensemble und ein unvergleichliches Ambiente in der Kellergasse Bromberg in Königsbrunn am Wagram.
Wann: 26. Juli bis 14. August 2019
Wo: Kellergasse Bromberg, Marktgemeinde Königsbrunn am Wagram
Nähere Informationen: kellergassencompagnie.at


 

Social Media