Aktuelles

Der Bürgermeister informiert 29.03.2019Entschuldigt abwesend: GGR Mag. (FH) Fritz Dieter, GR Sabine Reiser

Sitzungsprotokoll vom 30. Jänner 2019

Die Protokolle der Gemeinderatssitzung vom 30. Jänner 2019 wurden genehmigt.
Abstimmungsergebnis: einstimmig


Prüfbericht vom 21. März 2019

Dem Gemeinderat wurde der Bericht des Prüfungsausschusses vom 21. März 2019 zur Kenntnis gebracht.


Rechnungsabschluss 2018

Der Rechnungsabschluss 2018 weist im ordentlichen Haushalt Einnahmen und Ausgaben in Höhe von € 9.114.482,79 aus. Die Investitionen im außerordentlichen Haushalt belaufen sich auf € 3.403.790,47.

  Jahresanfang Jahresende
Schuldenstand

9.033.096,19 €

8.505.411,76 €

Haftungen

1.459.130,08 €

1.155.700,00 €

Rücklagen

905.451,89 €

804.267,78 €

Entwicklung des Schuldenstandes


Abstimmungsergebnis: einstimmig


Ergänzungswahlen in Gemeinderatsausschüsse

Infolge des Ausscheidens von Herrn Ing. Herbert Würz aus dem Gemeinderat waren Nachbesetzungen erforderlich. Die Wahlen brachten folgendes Ergebnis:
Kanalausschuss: GR Alfred Kink
Finanz- und Wirtschaftsausschuss: GGR Christian Dreschkai
Abstimmungsergebnis: einstimmig


Nachbesetzung Abwasserverband

Infolge des Ausscheidens von Herrn Ing. Herbert Würz aus dem Gemeinderat wird Herr GR Alfred Kink in den Vorstand des Gemeindeabwasserverbandes Wagram – Nördliches Tullnerfeld entsendet.
Abstimmungsergebnis: einstimmig


Übernahme von Bauführungen des NÖ Straßendienstes

Der Gemeinderat hat beschlossen, die von der Straßenmeisterei errichtete Stützmauer im Ortsbereich von Kirchberg am Wagram entlang der L2175 (gegenüber Kriegerdenkmal) in die Erhaltung und Verwaltung der Gemeinde zu übernehmen.
Abstimmungsergebnis: einstimmig


Grundverkäufe

Der Gemeinderat hat folgende Grundverkäufe bewilligt:

  • KG Engelmannsbrunn, 7 m2 zwecks Begradigung der Grundgrenze
  • KG Neustift im Felde, Betriebsgrundstück südlich der Bahn - 5.450 m2

Abstimmungsergebnis: einstimmig


Änderung des örtlichen Raumordnungsprogrammes (27. Änderung)

Der Gemeinderat hat beschlossen, den Flächenwidmungsplan in den Kat. Gem. Kirchberg am Wagram, Unterstockstall, Kollersdorf und Neustift im Felde abzuändern.
Abstimmungsergebnis:
Verordnung 1: 1 Stimmenthaltung (GR Markus Hofbauer)
Verordnung 2: einstimmig


Öffentliche Beleuchtung

Der Gemeinderat hat Sanierungen und Erweiterungen an der öffentlichen Straßenbeleuchtung in Engelmannsbrunn, Kirchberg, Mitterstockstall und Oberstockstall beschlossen. Die Auftragsvergabe erfolgt an die Andreas Kolar & Sohn GesmbH, Kirchberg.
Kosten: € 44.298,35 inkl. 20% MwSt.
Abstimmungsergebnis: einstimmig


Sportpark, Auftragsvergaben

Der Gemeinderat hat folgende Aufträge vergeben:

  • Elektrikerarbeiten: Andreas Kolar & Sohn GesmbH, Kirchberg am Wagram
    Kosten: € 17.942,64 inkl. MwSt.
  • Müllplatzeinhausung: MH Metall e.U., Engelmannsbrunn
    Kosten: € 11.045,69 inkl. MwSt.
  • Küchen: Thomas Kanzler, Mitterstockstall
    Kosten: € 14.355,38 inkl. MwSt.
  • Bepflanzung: Praskac Pflanzenland GmbH, Tulln
    Kosten: € 10.904,50 inkl. MwSt.
  • Schlosserarbeiten: MH Metalle.U., Engelmannsbrunn
    Kosten: € 15.835,06 inkl. MwSt.

Abstimmungsergebnis: einstimmig


Zivilschutz

Bei einigen Sirenenstandorten erfolgt eine technische Umstellung auf Funkansteuerung. In diesem Zuge werden in Gigging und Sachsendorf die Sirenen von Privatgebäuden auf Dächern öffentlicher Gebäude versetzt. Der Gemeinderat hat beschlossen, die Arbeiten an Andreas Kolar & Sohn GesmbH in Kirchberg am Wagram zu vergeben.
Kosten: € 18.460,87 inkl. 20% MwSt.
Abstimmungsergebnis: einstimmig


Renovierung Altes Rathaus

Der Gemeinderat hat beschlossen, eine restauratorische Sanierung der Platzfassade des Objektes Marktplatz 30 durchzuführen. Neben der Fassadensanierung werden auch die Fenster, die Eingangstür und der Uhrturm restauriert. Sämtliche Arbeiten erfolgen in Abstimmung mit dem Bundesdenkmalamt. Beim Bundesdenkmalamt und beim Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Kunst und Kultur, wurde um eine finanzielle Unterstützung angesucht.
Gesamtkosten: € 93.647,76 inkl. 20% MwSt.
Abstimmungsergebnis: einstimmig


Kommunales Investitionsprogramm Kirchberg am Wagram - Infrastrukturmaßnahmen

Der Gemeinderat hat beschlossen, die Firma Hasenöhrl Bau GmbH aus St. Pantaleon auf Basis des im Jahr 2017 abgeschlossenen Vertrages mit der Herstellung von Infrastrukturmaßnahmen (Straßenbauarbeiten) zu beauftragen.
Kosten: € 517.140,67 inkl. 20 % MwSt.

Die Straßenmeisterei Kirchberg am Wagram führt Bauarbeiten in Engelmannsbrunn (Schutzweg beim Kreisverkehr), Dörfl (Nebenflächen an der Mallonerstraße) und Anpassung von Bushaltestellen in Kirchberg und Mitterstockstall durch.
Kosten: € 42.500,00 inkl. 20% MwSt.
Abstimmungsergebnis: einstimmig


Kanalisation und Oberflächenentwässerung

Der Gemeinderat hat folgende Auftragsvergaben beschlossen: Die im Zuge von Asphaltierungsarbeiten auf der L45 in Kollersdorf verschlossenen Kanaldeckel sollen freigelegt und dem Straßenniveau angepasst werden.
Kosten: Lang & Menhofer Baugesellschaft m.b.H. & Co. KG, Loosdorf - € 15.966,00 inkl. 20% MwSt.

Im westlichen Teil der Grünfläche am Marktplatz ist eine ausreichende Versickerung der Niederschlagswässer nicht mehr gegeben. Die stark verdichtete Fläche soll durch Herstellung eines entsprechenden Unterbaus wieder durchlässig werden, die Oberfläche wird begradigt und wiederhergestellt.
Kosten: Hasenöhrl Bau GmbH, St. Pantaleon - € 27.759,92 inkl. 20 % MwSt.
Abstimmungsergebnis: einstimmig


Breitbandverkabelung

Der Gemeinderat hat die Mitverlegung der nöGIG Breitbandleerverrohrung im Zuge von Straßenbauarbeiten in der Getreidegasse beschlossen.
Kosten: Hasenöhrl Bau GmbH, St. Pantaleon - € 23.780,40 inkl. 20 % MwSt.
Abstimmungsergebnis: einstimmig


Werbebeitrag für die Winnetou-Spiele

Der Gemeinderat hat beschlossen, für die Winnetou-Spiele Wagram einen Werbebeitrag in Höhe von € 4.000,- + 5 % Werbeabgabe + 20 % MwSt. zu gewähren.
Abstimmungsergebnis: 15 Stimmen dafür, 6 Stimmen dagegen (SPÖ)


Postpartner

Um den bestehenden Standort des Postpartners am Marktplatz 28 auch zukünftig zu erhalten, hat der Gemeinderat beschlossen, die Räumlichkeiten anzumieten und dem Postpartner zur Verfügung zu stellen.
Abstimmungsergebnis: einstimmig


Beschlüsse des Gemeindevorstandes vom 11. März 2019

  • Durchführung eines Betriebsausfluges
  • Handlauf und Stiegenbeleuchtung beim Eingang der Wagramhalle
  • Wartung der Notbeleuchtung in der Wagramhalle, im Kindergarten und im Regionszentrum Weritas
  • Renovierung des „Schwoab Brunnen“ in der Passauerstraße
    Dachstuhl: Josef Pölsterl Ges.m.b.H, Baumgarten am Tullnerfeld
    Kosten: € 6.814,29 inkl. 20 % MwSt.
    Dachdeckung, Spengler: Fa. Marecek
    Kosten: € 2.097,24 inkl. 20 % MwSt.
  • Fachberatung für die Vermögenserfassung und –bewertung für die Eröffnungsbilanz 2020
    Kosten: € 4.080,- inkl. 20 % MwSt.
  • Erstellung eines Nutzungskonzepts für das Eltern-Kindzentrum (Roßplatz 6) und für den Kindergarten (Auf der Schanz 3)
    Architekt Laurenz Vogel, Kirchberg
    Kosten: € 9.600,- inkl. 20 % MwSt.
  • Elektro- und Installationsarbeiten für Eltern-Kindzentrum
    Andreas Kolar & Sohn GesmbH, Kirchberg
    Kosten: € 12.036,- inkl. 20 % MwSt.
    Erich Eichinger Installations GmbH, Kirchberg
    Kosten: € 12.840,- inkl. 20 % MwSt.

Informationen

Anmeldungen von öffentlichen Veranstaltungen

Gemäß den Bestimmungen des NÖ Veranstaltungsgesetzes haben Veranstalter von öffentlichen Veranstaltungen diese am Gemeindeamt spätestens 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn unter Beifügung sämtlicher benötigter Unterlagen anzumelden. Da diese Anmeldungen zum Teil immer wieder zu spät durchgeführt werden, wird auf die Einhaltung der gesetzlichen Frist hingewiesen, da weitere Behörden davon informiert werden und Vorbereitungen (z.B. Dienstplanung der Polizei) zu treffen haben.


ZahngesundheitserzieherIn kommt in die Mutter-Eltern-Beratung

Seit dem Jahr 2008 besuchen ZahngesundheitserzieherInnen vom Projekt Apollonia 2020 stark frequentierte Mutter-Elternberatungsstellen in ganz Niederösterreich. Sie informieren die Eltern über die optimale Zahnpflege bei Säuglingen und Kleinkindern. Die Zahnpflege soll ja bereits mit dem 1. Milchzahn beginnen und ist für die Gesundheit der Zähne sehr wichtig. Die Zahngesundheitserzieherin kommt am 3.7.2019 um 9 Uhr in die Mutter-Eltern-Beratungsstelle Kollersdorf und um 12 Uhr in die Mutter-Eltern-Beratungsstelle Kirchberg am Wagram.


Demenz-Service NÖ

Niederösterreich hat im Oktober 2017 das „Demenz-Service NÖ“ als Drehscheibe für die Demenzversorgung in Niederösterreich eingerichtet. Seitdem steht den Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern bei allen Fragen rund um das Thema Demenz die kostenlose NÖ Demenz-Hotline unter der Telefonnummer 0800 700 300 (Mo.-Fr. 8:00-16:00 Uhr) bzw. die Website www.demenzservicenoe.at zur Verfügung.


Gesunde Gemeinde Kirchberg am Wagram

Die Gesunde Gemeinde Kirchberg am Wagram lädt alle Interessierten zur nächsten Arbeitskreissitzung ein. Gemeinsam mit der Regionalberaterin Franziska Neuwiesinger-Hörth (Initiative Tut Gut) und GGR Franz Aigner (Arbeitskreisleiter) werden die weiteren Aktivitäten der Gesunden Gemeinde erarbeitet.
Wann: Montag, 20. Mai 2019, 16.00 Uhr
Wo: Gemeindeamt Kirchberg am Wagram


Digitales Amt

Digitales AmtMit 19. März 2019 wurde die Online-Plattform oesterreich. gv.at mit der zugehörigen App “Digitales Amt” in Betrieb genommen. Mit oesterreich.gv.at und der Mobile App „Digitales Amt“ wird ein zentraler Zugang zu sämtlichen digitalen Amtsservices geschaffen. Das Portal help.gv.at geht gänzlich in oesterreich.gv.at auf. Nach der Durchführung des Behördenweges über oesterreich.gv.at oder über die App „Digitales Amt“ werden die angestoßenen Verfahren verwaltungsintern automationsunterstützt an die zuständigen Stellen verteilt. Somit ersparen sich Bürgerinnen und Bürger zukünftig den Weg zum Amt und können oesterreich.gv.at rund um die Uhr nützen. Auf die Möglichkeit der Beantragung von Wahlkarten für die EU-Wahl 2019 wird hingewiesen.


Veranstaltungen

  • Naschmarkteröffnung – Marktplatz Kirchberg
    Sa., 27. April 2019, 10 Uhr
  • Frühlingserwachen am Wagram
    Sa., 4. Mai & So., 5. Mai 2019
  • Gartenfrühstück im Alchemistenpark
    Sa., 25. Mai 2019, 8 – 12 Uhr
  • Offene Privatgärten
    Sa., 22. Juni 2019
  • Winnetou-Spiele Wagram 2019 mit „Winnetou I“
    von 27. Juli – 25. August 2019

Einladung

Am 9. Mai 2019 veranstaltet die Marktgemeinde Kirchberg am Wagram zu Ehren der Schriftstellerin Angela Langer einen Gedenkund Informations-Abend, zu dem wie Sie hiermit herzlich einladen.

Angela Langer, 1884Angela Langer, 1884 in Wien geboren, verbrachte die Kindheit und Jugend in Langenlois, entwickelte sich vom Dienstmädchen zur international anerkannten Schriftstellerin. Ihre Familie übersiedelte inzwischen nach Kirchberg am Wagram. Im Frühjahr schwer erkrankt, wollte Angela Langer in ihrer Heimat Genesung finden; nach wenigen Tagen Aufenthalt verstarb die junge Schriftstellerin am 25. Juni 1916 in Neustift im Felde Nr. 74.

Wann: Donnerstag, 9. Mai 2019, 19 Uhr
Wo: Kirchberg am Wagram, Marktplatz 27, 1. Stock
Programm:

  • Begrüßung
  • Einführung
    Leben und Wirken der Schriftstellerin Angela Langer
    Leseproben aus ihren Werken
  • Ausklang: Gespräche bei Brot und Wein

Die Marktgemeinde Kirchberg am Wagram freut sich auf Ihren Besuch. Eintritt frei.


 

Social Media