Region WagramNÖ Jugend-PartnergemeindeFacebookInstagram

Aktuelles

Aktuelles 2023

Jüdischer Friedhof Oberstockstall

Jüdischer Friedhof OberstockstallIm Beisein von Nationalratspräsident Mag. Wolfgang Sobotka, Vorsitzender des Kuratoriums des Nationalfonds und des Fonds zur Instandsetzung der jüdischen Friedhöfe, übergibt Mag. Klaus Hoffmann MSC, Generalsekretär Israelitische Kultusgemeinde, mit dem Schlüssel symbolisch den jüdischen Friedhof in Oberstockstall in die Erhaltung und Pflege der Gemeinde.

Der rund 1.600 Quadratmeter große, 1887 gegründete und seit 2005 unter Denkmalschutz stehende Friedhof diente der jüdischen Gemeinde Kirchberg am Wagram und den umliegenden Dörfern als Begräbnisstätte. Auf dem Friedhof befinden sich rund 40 Grabsteine, er ist von einer mit Pfeilern versehenen Mauer umgeben und liegt etwas versteckt im Wald.

Der Fonds zur Instandsetzung der jüdischen Friedhöfe in Österreich unterstützte die Instandsetzung des Friedhofs 2021/22 in zwei Teilprojekten mit Bundesmittel in Höhe von insgesamt rund 161.000 Euro. Das Land Niederösterreich förderte die Instandsetzung des jüdischen Friedhofes mit insgesamt rund 54.000 Euro. Die Sanierung umfasste Baumeister-, Steinmetz- und Gärtnerarbeiten, darunter den Freischnitt von Bewuchs, die Sanierung der Mauer und Errichtung eines schmiedeeisernen Tores, die statische Sanierung von Grabanlagen einschließlich Reinigungs- und Sicherungsmaßnahmen sowie Planungsarbeiten und Generalplanerleistungen. Zudem wurden die Grabstellen in einer Datenbank erfasst.

Social share