Region WagramNÖ Jugend-PartnergemeindeFacebookInstagram

Aktuelles

Aktuelles 2020

Kremser Kamingespräche on tour im Weritas

Kremser Kamingespräche on tour im WeritasÜber Architektur im Allgemeinen und über Landmarken im Speziellen diskutierten am Mittwoch, 12. Februar 2020 im Weinzentrum Weritas Wagram auf Einladung der Volkskultur Niederösterreich Armin Haderer, Geschäftsführer DieLandschaftsplaner.at, und Architekt Christian Knechtl.

Über zahlreiche fachkundige und prominente Gäste in Kirchberg am Wagram freuten sich Volkskultur Niederösterreich-Geschäftsführerin Dorli Draxler und Moderator Edgar Niemeczek, der die Gesprächsreihe kuratiert. Unter den interessierten Gästen im Weritas waren auch der Militärkommandant von Niederösterreich Martin Jawurek, Militärkapellmeister Adi Obendrauf, GGR Franz Aigner, Obmann der Region Wagram, Filmemacher Andreas Leitner, Moviementum Filmproduktion, und viele mehr.
Landmarken sind markante Punkte in der Landschaft und sowohl Objekte der Identifikation wie auch Mittelpunkt emotionaler Diskussionen. Die Vielschichtigkeit des Begriffs „landmarks“ findet Landschaftsarchitekt und Ziviltechniker Armin Haderer besonders augenfällig. Landmarken könnten demnach sowohl besondere Architektur (z.B. der Eiffelturm oder die Basilika am Sonntagberg) wie auch besondere landschaftliche Formationen (die Wachau, die Wagramer Kante) sein, Landmarken seien oft mit Empfindungen verbunden, sie sind Orientierungspunkte und im besten Fall ein positiver Faktor für eine ganze Region.
Die Empfindung ist für Christian Knechtl überhaupt ein wichtiger Faktor in der Architektur, er könne den modernen Trend alles über Zahlen und Algorithmen zu definieren nicht nachvollziehen und wünsche sich mehr Emotion – auch bei der Entwicklung von Gebäuden.
Eine emotionale Diskussion entspann sich auch mit dem fachkundigen Publikum, das verschiedene regionale Landmarken ins Gespräch brachte – von Windrädern über Lagerhäuser und Kirchen bis zum Stupa.
Das Gespräch wird am Mittwoch, 19. Februar 2020, um 21.00 Uhr auf Radio Niederösterreich ausgestrahlt!
Die Kremser Kamingespräche sind eine Veranstaltungsreihe der Volkskultur Niederösterreich in Kooperation mit dem ORF Niederösterreich. Online gibt es die Sendung auf www.volkskulturnoe.at nachzuhören.

Die nächste Staffel der Kremser Kamingespräche steht unter dem Titel „Im Fokus: unsere Zukunft“. Die Ideen, Vorstellungen und Umsetzungskonzepte vor allem der jüngeren Generation sollen hier beleuchtet werden.

Mittwoch, 11. März 2020, 18.00 Uhr, Festsaal Haus der Regionen
selbstbestimmt – fremdbestimmt
Matthias Horx, Trend- und Zukunftsforscher
Lena Schilling, Aktivistin bei Friday for Future
Moderation: Edgar Niemeczek

Mittwoch, 8. April 2020, 18.00 Uhr, Festsaal Haus der Regionen
analog – digital
Univ.-Prof. Dr. Martin Gebser, Stv. Institutsvorstand des Instituts für Angewandte Informatik, Universität Klagenfurt
Cathren Landsgesell, Redakteurin Content Production der „Wiener Zeitung“, zuständig u.a. für die „Digitale Republik“
Moderation: Edgar Niemeczek

Mittwoch, 13. Mai 2020 – Kremser Kamingespräch spezial,
Ort: Volksbildungshaus Gerasdorf Oberlisse, Stammersdorfer Straße 354, 2201 Gerasdorf
versiegelt – naturbelassen
Dr. Erwin Pröll, Keynotespeaker
Dr. Kurt Weinberger, Vorstandsvorsitzender „Die Österreichische Hagelversicherung
ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Martin Heintel, Institut für Geographie und Regionalforschung, Universität Wien
Univ.Lektorin DI Dr. Sigrid Schwarz, Universität für Bodenkultur Wien, Vizepräsidentin der Österreichischen Bodenkundlichen Gesellschaft
Moderation: Michael Battisiti

Mittwoch, 10. Juni 2020 – Kremser Kamingespräch on tour
Rekawinkel bei Pressbaum, Bühnenwirtshaus Mayer
umsichtig – beliebig
Mag. Lars Müller-Marienburg, Superintendent der Evangelischen Kirche Niederösterreich
Jennifer Uzodike, Bundesschulsprecherin
Moderation: Michael Battisti

Information & Anmeldung:
Volkskultur Niederösterreich
www.volkskulturnoe.at
office@volkskulturnoe.at
Tel.: 02732 85015

Social share