Plakat Kreuz und Quer 2017Die Marktgemeinde Kirchberg am Wagram lädt zum Konzert mit dem Vocalensemble Kreuz & Quer am Sonntag, den 19. November 2017 im Schlosshof der Familie Salomon in Oberstockstall ein.

Heizkostenzuschuss 2017 2018 KundmachungDie NÖ Landesregierung hat beschlossen, sozial bedürftigen Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern einen einmaligen Heizkostenzuschuss für die Heizperiode 2017/2018 in der Höhe von € 135,00 zu gewähren. Der Gemeinderat der Marktgemeinde Kirchberg am Wagram hat in seiner Sitzung am 4.10.2017 ebenfalls die Gewährung eines Heizkostenzuschusses im Betrag von € 135,00 beschlossen, die Voraussetzungen sind gleich den Landesrichtlinien.

Der Bürgermeister informiert 04.10.2017aktuelle Ausgaben zu finden unter: Der Bürgermeister informiert

>> Gemeinderatssitzung 04. Oktober 2017

 

Nationalratswahl 2017 ErgebnisDas Ergebnis der Nationalratswahl vom 15.Oktober 2017
Ausgestellte Wahlkarten: 247

Verfügungen der GemeindewahlbehördeVerfügungen der Gemeindewahlbehörde für die Nationalratswahl am 15.10.2017.

Eröffnung Wertstoffzentrum WagramDer Gemeindeverband für Abfallbeseitigung in der Region Tulln lädt anlässlich seines 25-jährigen Bestehens herzlichst zur Eröffnung des Wertstoffzentrums Wagram ein. Freitag, 13. Oktober 2017, 13 Uhr.

Stammzellenspender für Christoph dringend gesuchtChristoph Strenn aus Absdorf braucht dringend Stammzellen, um seine extrem seltene Krankheit – aplastische Anämie - zu besiegen. Es werden daher dringend Stammzellenspender gesucht.

NÖ Tage des offenen AteliersAm 14. und 15. Oktober 2017 finden die „NÖ Tage der offenen Ateliers“ statt. An diesem Wochenende werden mehr als 1.100 bildende KünstlerInnen aus ganz Niederösterreich ihre Pforten für das interessierte Publikum geöffnet haben. Aus unserer Gemeinde nehmen folgende KünstlerInnen an dieser größten Leistungsschau der Bildenden Kunst in Österreich teil:

Zivilschutz-Probealarm am 7. Oktober 2017Am Samstag, dem 7. Oktober 2017 wird in ganz Österreich der jährliche Zivilschutz-Probealarm durchgeführt. Neben der technischen Überprüfung sollen damit auch die Sirenensignale für den Katastrophenfall in Erinnerung gebracht werden.

Im Schutz der FinsternisIm Herbst setzt die Dämmerung schon zeitig ein. Während viele noch arbeiten, suchen sich Einbrecher am Abend im Schutz der Dunkelheit ihre Tatorte aus. Sie kommt jedes Jahr wieder, die Zeit der Dämmerungseinbrüche. Wie können Sie sich davor schützen?

Gemeinsam.Sicher - Newsletter 02/2017Dieser Newsletter beinhaltet die Daten der Monate Juli und August 2017 aus dem Bereich des gesamten Bezirk Tulln.