2022

Land Niederösterreich legt Photovoltaik Zonenplan vorDie NÖ Landesregierung beabsichtigt, die Verordnung über ein Sektorales Raumordnungsprogramm über Photovoltaikanlagen im Grünland in Niederösterreich zu erlassen. Im vorliegenden Entwurf werden die Zonierungen für PV-Freiflächenanlagen veröffentlicht. Als Eignungskriterien haben Expertinnen und Experten beanspruchte Flächen wie Deponien, Kläranlagen, Straßenrandflächen und dergleichen im Umfeld von Umspannwerken herangezogen. In unserer Gemeinde wurde vom Land Niederösterreich eine Zone (14,48 ha) in der KG Kollersdorf festgelegt.

Die Zonierung bedeutet noch nicht, dass dort eine PV-Freiflächenanlage entsteht. In den Zonen können von den Gemeinden konkrete Flächen bis maximal 5 ha für PV-Anlagen gewidmet werden. Bei Vorlage eines Ökologiekonzeptes sind Flächen bis maximal 10 ha möglich. Die vollständigen Begutachtungsunterlagen vom Land NÖ können am Gemeindeamt oder auf https://noel.gv.at/noe/Kontakt-Landesverwaltung/Verordnung_sektorales_Raumordnungsprogramm_Photovoltaik.html eingesehen werden.

Jede Person ist berechtigt, gemäß § 4 Abs. 7 NÖ Raumordnungsgesetz innerhalb des Begutachtungszeitraumes von 8 Wochen, bis spätestens 21.09.2022 eine schriftliche Stellungnahme beim Amt der NÖ Landesregierung, Abt. Bau- und Raumordnungsrecht (RU1) 3109 St. Pölten, Landhausplatz 1, Haus 16, einzubringen.

Social share
Pin It