2019

Auszeichnung „Goldener Igel“ für den AlchemistenparkLandesrat Martin Eichtinger: „20 Jahre ,Natur im Garten‘ sind ein Grund zum Feiern und gleichzeitig Verantwortung, die Lebensqualität in Niederösterreich weiter zu steigern.“
Seit 20 Jahren setzt sich „Natur im Garten“ für die Ökologisierung der Gärten und Grünräume in Niederösterreich ein. Bei der ersten von insgesamt fünf Stationen der Jubiläumstour durch Niederösterreich führte Biogärtner Karl Ploberger im Haus der Musik in Grafenwörth durch den Abend.

„Niederösterreich hat sich dank ,Natur im Garten‘ als das ökologische Gartenland Nummer eins in Europa etabliert. Auf unserer Jubiläumstour wollen wir den Landsleuten und Weggefährten unseren Dank aussprechen und uns auf eine ökologische Zukunft unserer Gärten und Grünräume einstimmen“, so Landesrat Martin Eichtinger, der gemeinsam mit dem Hausherren Bürgermeister Alfred Riedl begrüßte und die Schaugärten mit dem „Goldenen Igel 2018“ ausgezeichnete.
Jährlich werden jene Schaugärten mit dem „Goldenen Igel“ ausgezeichnet, die einerseits in Qualität und Umfang überzeugen und andererseits die Kriterien von „Natur im Garten“ - keine chemisch-synthetische Pestizide und Düngemittel und kein Torf - während der vorangegangenen Gartensaison umgesetzt haben.

Social Media