2019

Digitales AmtMit 19. März 2019 wurde die Online-Plattform oesterreich.gv.at mit der zugehörigen App “Digitales Amt” in Betrieb genommen. Mit oesterreich.gv.at und der Mobile App „Digitales Amt“ wird ein zentraler Zugang zu sämtlichen digitalen Amtsservices geschaffen. Das Portal help.gv.at geht gänzlich in oesterreich.gv.at auf. Besonders zukunftsreif ist die Plattform auch durch ein neues, modernes Content-Management-System und die Vorbereitung auf die nächste Stufe der elektronischen Hochsicherheit, den elektronischen Identitätsnachweis eID.

 

oesterreich.gv.at gibt die rechtlichen und organisatorischen Voraussetzungen für eine in ganz Österreich durchgängige und sichere Digitalisierung der Verwaltung. Damit wird der Grundstein für das digitale Amt – die Verwaltung der Zukunft gelegt.

Nach der Durchführung des Behördenweges über oesterreich.gv.at oder über die App „Digitales Amt“ werden die angestoßenen Verfahren verwaltungsintern automationsunterstützt an die zuständigen Stellen verteilt. Somit ersparen sich Bürgerinnen und Bürger zukünftig den Weg zum Amt und können oesterreich.gv.at rund um die Uhr nützen.

DAS NEUE AN OESTERREICH.GV.AT

  • Mobile First: Österreichs Entwicklung vom eGovernment zum mGovernment
  • Digitale Amtsservices via App und Desktop, die stetig ausgebaut werden
    ○ Wohnsitzwechsel
    ○ Wahlkartenantrag für EU-Wahl 2019
    ○ Digitaler Babypoint
    ○ Reisepass Erinnerungsservice
  • Mit der Handy-Signatur einfach und sicher auf oesterreich.gv.at anmelden
  • Plattformübergreifende Suche in help.gv.at., ups.gv.at, ris.gv.at und data.gv.at
  • Zentrale Authentifizierung via “Single-Sign-On” - mit einem einzigen Login FinanzOnline, Unternehmensserviceportal, Transparenzportal und eTresor nutzen

 

 

pdfNeue Handysignatur Folder barrierefrei.pdf413.01 KB

pdfDigitales Amt Üebersicht.pdf1.13 MB

pdfDIGA Aktenschrank.pdf418.43 KB

Social Media